projekte 2012

< 2011          < übersicht >          2013 >

Februar
Ausstellung im Jungen Theater zu Krabat

Nachdem wir uns mit dem Inhalt der Geschichte "Krabat" von Otfried Preußler beschäftigt hatten, machten die Kinder der Donnerstagsgruppe Scherenschnitte zum gleichnamigen Theaterstück. Die Scherenschnitte wurden im Februar/März 2012 im Foyer  des Jungen Theaters ausgestellt.

März
Ausstellung in der Sparkasse Ingolstadt
In der Ausstellung im März/April 2012 gab es einen Überblick über die Kooperationen der letzten Jahre und die laufenden Projekte "Schwein gehabt" und "Fantastisch" wurden von den Kindern und Jugendlichen vorgestellt. Für gute Musik sorgte "chilly serious und Band".
Mai
Projekt Fantastisch
Im Rahmen der Literaturtage 2012 wurde die Harderbastei im Mai 2012 in eine Fantasy-Landschaft verwandelt. Neben einem 4-tägigen Lesemarathon "Herr der Ringe" fanden dort noch weitere Veranstaltungen zu den Literaturtagen statt. Die Landschaft wurde konzipiert und gebaut von unserer offenen Projektgruppe FANTASTISCH und Schüler/innen aus folgenden Schulen: Gnadenthal-Gymnasium, Ickstatt-Realschule, Wirtschaftsschule, Berufsschule I (Abteilung Bau und Farbe) Mittelschule Karlskron, Scheiner-Gymnasium, Katharinen-Gymnasium, Fronhofer-Realschule.
Juni
Afrikafest Ingolstadt
Dieses Jahr stellten wir an unserem Stand unser Projekt “Schwein gehabt” vor und natürlich konnte man Sparschweine bemalen.
Juli
Siebdruck Workshop

Ein ganzes Wochenende im Juli 2012 bekamen die Jugendliche erste Einblicke in die Technik des Siebdrucks. Am Ende des Workshops konnten sie selbst bedruckte T-Shirts und Taschen mit nach Hause nehmen.

UNICEF Projekt - Schwein gehabt

2012/2013 war Ingolstadt UNICEF-Partnerstadt. Aus diesem Grund haben sich 25 Kurskinder bereit erklärt, den Bau von Schulen und Kindergärten in Legmoin/Burkina Faso mit zahlreichen Aktionen zu unterstützen. Unser Projekt lautete “Schwein gehabt”, da die Kurskinder gesehen haben, dass sie sich hier in Deutschland keine Gedanken über genügend Nahrung, medizinische Versorgung oder Schulbildung machen müssen, sie haben einfach “Schwein gehabt”. Jedes Kind malte eine berühmte Persönlichkeit als Schwein und baute dazu ein großes Sparschwein aus Papiermache. Dazu wurden Geschäfte und Lokale als Partner gesucht, die die Bilder ausstellten und für unser Projekt sammelten. Zusätzlich wurden auf zahlreichen Festen und öffentlichen Aktionstagen über 1500 “Schweine-Sets”, bestehend aus einem Sparschwein, Farben und Pinsel, verkauft, bemalt und von ihren Besitzern gefüllt. Der gesamte Erlös von 15 200 € wurde an UNICEF gespendet. Mit dieser tollen Aktion landeten unsere Juniorbotschafter unter den 5 besten Projekten von UNICEF Deutschland und konnten in Frankfurt ihren Preis entgegen nehmen: Einen Live-Vortrag von Willi Weizel, “Willis wilde Wege”, bei uns in der Harderbastei Ingolstadt.

< 2011          < übersicht >          2013 >