projekte 2010 – 2006

< übersicht >                     2011 >

Oktober 2010
Mit der Zeitmaschine durch die Geschichte der Stadt
Aufführung Zeitmaschine
Eine multimediale Reise durch die Geschichte Ingolstadts für die ganze Familie von Kindern präsentiert. Eine Kombination aus Lesung, Theater und Film zur Vorstellung des Buches "Kunst- & Kulturführer Ingolstadt für Kinder" mit kidnetting.de – Kinder der Kunst und Kultur Garage und kidnetting.de reisten mit Hilfe des Kunst und Kultur Führers und einer Zeitmaschine in die Vergangenheit ihrer Stadt. Aufführungen: am 15.10.10 im diagonal IN und am 26.11.10 bei der Auftaktveranstaltung Künstler an die Schulen e.V. in der Harderbastei Vielen Dank an Markus Jordan für die Zeitmaschine!
Juni 2010
Afrikafest

Beim zweiten Afrikafest im Juni konnten die Besucher Afrikafest-Buttons an unserem Stand machen und unsere Afrikanischen Linoldrucke kaufen. Der gesamte Erlös ging wieder an eines der Projekte in Afrika.

September 2009
Plakataktion der Jugendkunstschulen in Bayern
Der andere Blick auf die Welt - unter diesem Motto startete der Landesverband der Bayerischen Jugendkunstschulen nach der Bundestagswahl Septemper/Oktober 09 eine bayernweite Plakataktion. Köpfe rollen, aber auf ganz friedliche Art: Die Plakatständer des Bundestagswahlkampfes wechseln ihre Kleider, die Politiker werden von Kindern aus den Jugendkunstschulen Bayerns abgelöst. Auf die Gesichter der Politprofis folgten die Köpfe unserer jüngsten Bürger und Bürgerinnen.... 10 Orte lieferten je ein Motiv, jeder Ort plakatiert verschiedene Motive. An den Plakatwänden trafen sich die Kindergesichter aus Stadt und Land: Amberg, Augsburg, Cham, Diedorf, Friedberg, Fürth, Gräfelfing, Höchstadt, Ingolstadt, Landshut, Nürnberg, Rosenheim, Röttenbach, Simmelsdorf, Traunstein, Kalmreuth.
Holzbildhauerei für Kinder im Bauerngerätemuseum
Auf dem Kinderfest am 13.09.09 im Bauerngerätemuseum in Hundszell konnten die Kinder auch einmal sehen, wie eine Holzbildhauerin arbeitet. So war es eigentlich gedacht, doch, da selbst ausprobieren immer schöner als zuschauen ist, hatte Beate Diao ihr Werkzeug keine Minute selbst in der Hand. Die Kinder bearbeiteten stundenlang das sehr harte Nussbaumholz!
Juli 2009
Afrikafest Ingolstadt

Am 25.07.09 fand das erste Afrikafest in Ingolstadt statt. Dort stellten sich zahlreiche Institutionen und Vereine aus Ingolstadt und Region vor, die sich in Afrika besonders für Kinder und Jugendliche einsetzten. Um diese Projekte mit zu unterstützen fertigten die Kurskinder Linoldrucke mit afrikanischen Motiven an, die sie selbst auf dem Fest verkauften. Über 300 € konnten die Kurskinder mit ihren Drucken stolz zum gesamten Erlös des Festes beisteuern.

Dezember 2009
Kunst und Kultur Führer Ingolstadt für Kinder
Stadtführer

Mehr als zwei Jahre haben die Kurskinder der Kinder und Jugendkunstschule Kunst und Kultur Garage über 2000 Jahre Geschichte gemalt und gezeichnet. In Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum Ingolstadt, dem Kinder-Internetportal kidnetting.de und dem Theater Ingolstadt ist ein Stadtführer für Kinder von Kindern entstanden.
23 Schulen und Einrichtungen für Kinder und Jugendliche illustrieren und beschreiben in diesem Buch die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Auch die kulturelle Plattform, die Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche sich kreativ in Ingolstadt zu betätigen, werden beschrieben. Absolut begeisternd: Die „rattenscharfen“ Beiträge des Professor Rattustoteles und die spannenden Rätsel. Mit dem herausnehmbaren Stadtplan macht ein Ausflug in die Stadt und ihre Geschichte richtig Spaß. Das Buch ist 2009 im AJA-Verlag erschienen.

2008
SCHANZI - Das Ingolstädter Phan-Tier

Da der Ingolstädter Panther seinen Ursprung in dem Wort „Phan-Tier“ hat, was so viel bedeutet wie Fabelwesen, wurden zahlreiche Bilder und Modelle von den Kindern der Kunst und Kultur Garage angefertigt, um Ideen für ein Kinder-Wappentier zu sammeln. Nachdem ein Gerüst aus Holz und Draht für den Körper angefertigt wurde, „wanderte“ das Phan-Tier durch Ingolstadt und wurde an mehreren öffentlichen Aktionstagen von mehr als 100 Kindern aus Papier-Cache` fertig gestellt. Abschließend wurde es von den Kindern der Kunst und Kultur Garage bemalt. Über 1000 Kinder beteiligten sich an der Wahl des Namens des neuen Kinder Wappentiers. Schanzi hat jetzt sein Zuhause im Stadtmuseum Ingolstadt.

2007
Augenblicke
augenblicke

Kunstprojekt in Kooperation mit der Bürgerhilfe Ingolstadt e.V. 

Aus alten Deckeln von Schallplattenspielern wurden Augen ausgesägt und mit den Kindern  der Stadtranderholung bemalt und in einem Holzrahmen installiert.

Kinder verschönern das Jugendamt

Ein ca. 3 Meter hoher Baum aus Papier-Cache` mit vielen Tierköpfen wurde von den Kindern über mehrer Wochen gebaut und bemalt. Am Frühlingsfest der Kunst und Kultur Garage, wurde dieser dem Jugendamtsleiter der Stadt Ingolstadt überreicht und steht jetzt im 3. Stock des Sozialen Rathauses Ingolstadt. Das gesamte Fest wurde von den Kindern mitorganisiert, wie auch eine Modenschau, mit selbstkreierten Hüten.

2006
Sommerferien Baum
sommerferien baum

Kunstprojekt in Kooperation mit der Bürgerhilfe Ingolstadt e.V. 

Kinder der Stadtranderholung verzierten einen Apfelbaum am Gelände mit selbst kreierten und bemalten “Früchten”. 

Bildhauerworkshop für Kinder

Bei verschiedenen Bildhauer Workshops konnten die Kinder das erste Mal bildhauerisch mit Gasbeton oder auch Lindenholz tätig werden.

< übersicht >                     2011 >